*Alle Aikido-Dangrade wurden nach entsprechender Prüfung durch das Aikikai Hombu Dojo Tokyo vergeben und mit Urkunden bestätigt. Prüfungsberechtigungen werden durch den ALP vergeben. Die Übungsleiterlizenz erteilte der Deutsche Olympische Sportzbund e. V.

Sebastian Böwe, geb. 1962, 5. Dan Aikido*, 1. Dan Judo,

Seit seinem 11. Lebensjahr trainiert er intensiv verschiedene japanische Kampfkünste. Aikido wird von ihm seit 1987 im täglichen Training und auf zahllosen nationalen und internationalen Lehrgängen praktiziert. Seine Lehrer sind Katsuaki Asai Shihan (8. Dan), Beauftragter des Aikikai Hombu Dojo für Deutschland, und Hans Helm (5.Dan*). Sebastian Böwe leitet das Aikido Dojo Potsdam seit seiner Gründung und ist 1. Vorsitzender des Vereins. Im „Aikikai Deutschland-Fachverband für Aikido e. V." ist er Mitglied im

Ausschuß für Lehre und Prüfung" und besitzt eine Prüfungsberechtigung bis zum 1. Kyu.* Weiterhin gib er Kurse in "Gewaltprävention und Deeskalationsstrategien" und ist im Besitz einer C - Lizenz des DOSB.

Vitalij Kan (3. Dan) und Denys Nebotov (2. Dan) sind beide als Übungsleiter für den Verein tätig. .


Sebastian Ferenzy, geb. 1988, ist stellvertretender Übungsleiter und 2. Vorsitzender des Vereins.

Er unterstützt bei der Trainingsorganisation und beim

Kindertraining.